Am 1. Mai erwacht die Lushütte aus ihrem Winterschlaf


 

Öffnungszeiten: 7 Tage in der Woche vom 1. Mai bis 31. Oktober

 

Die wichtigsten Daten:

Ahtrinkete: 7. Mai 2017 ab 14:00 Uhr
Lushüttechilbi: 23. Juli 2017 ab 11:00 Uhr
Ustrinkete: 29. Oktober 2017 ab 14:00 Uhr

Jeden ersten Freitag im Monat ab 19:00 Uhr Barbetrieb.

 

 

 

2016 feierte die Alpgenossenschaft Lushütten ihr 150-jähriges Bestehen. Die vorliegende Chronik lässt nicht nur den Zeitraum zwischen 1866 und 2016 Revue passieren, sondern gibt auch einen umfassenden Einblick in die Geschichte der Lushütten Alp vor der Gründung der Genossenschaft.

 

Die Autorin hat ihre Arbeit in sieben Kapitel unterteilt. Im Kapitel zur Vorgeschichte sind die früheren Besitzer im Fokus. Die sogenannten Küher und deren Familien, die nicht nur ihr eigenes Vieh sondern auch dasjenige von Talbauern auf der Alp sömmerten sind ebenso ein Thema wie die begüterte Ursenbacher Bauernfamilie in deren Besitz die Alp vor der Gründung der Genossenschaft war. Der Weg von der Gesellschaft zur Genossenschaft wird aufgezeigt, die langjährigen Alpmeister vorgestellt, die Hirten und ihr Dasein auf der Alp beschrieben. Auch die Bautätigkeit, die Waldwirtschaft, Wege und Strassen sind Aspekte der Broschüre. Viele Hinweise am Schluss der Chronik helfen, den Stoff zu vertiefen.

  

 

Regina M. Heiniger-Leuenberger
Lushütten Alp. Zum 150-jährigen Bestehen der Alpgenossenschaft Lushütten (1866-2016)
136 Seiten im Format A5, zahlreiche historische und neue Fotos.
Kulturbuchverlag Herausgeber.ch
ISBN 978-3-905939-35-4
Preis: CHF 20.- (plus CHF 2.- Porto)


Die Chronik ist erhältlich:

  • im Alphaus Lushütten
  • bei Regina M. Heiniger-Leuenberger, Fischerweg 45, 3600 Thun (033 222 89 67 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
  • über den Buchhandel